Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • Herzlich Willkommen...

    ...auf der Website der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Sie erhalten hier aus erster Hand Informationen über sozialdemokratische Politik für Bonn.

  • HEIMVORTEIL(E)

    Diesen Sommer waren wir in allen Stadtteilen unterwegs und haben dort Einrichtungen, Vereine, Bürgerinitiativen und viele Orte mehr besucht. In unseren Gesprächen dort ging es meist um die Erfolge, Chancen und Tücken der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Politik und Bürgern. Viele Stationen unserer Spaziergänge sind schon auf unserer neuen Website www.heimvorteile-bonn.de zu finden.

    Weiterlesen
  • Die Gesellschaft zusammenhalten

    "Wir können das schaffen!", antworten wir nach Berlin. Aber dafür müssen wir die Gesellschaft zusammenhalten und die herausragende Bonner Willkommenskultur unterstützen. Der Weg? Wohnungen, Kita- und OGS-Plätze für alle Bonnerinnen und Bonner und eine starke Verwaltung. Dafür steht die SPD und dafür kämpfen wir.

    Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG:

21. Juli 2016

SPD-Fraktion verleiht zum 13. Mal die Sebastian-Dani-Medaille: Preisträger sind in diesem Jahr die Dünenfüchse aus dem Tannenbusch

In einer kleinen Feierstunde überreichte die SPD-Fraktionsvorsitzende Bärbel Richter, gemeinsam mit Bürgermeisterin Gabi Klingmüller, die Sebastian-Dani-Medaille an die Dünenfüchse aus dem Bonner Tannenbusch. Achim Könen, Vorsitzender der Dünenfüchse, nahm in Gegenwart zahlreicher Vereinsmitglieder die Medaille und die Urkunde für den Verein entgegen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

12. Juli 2016

Neugestaltung des Kreisels in Ramersdorf soll endlich starten – Gestalten Sie mit!

Der Ramersdorfer Kreisel ist seit Jahren in einem schlechten Zustand. Zurzeit stehen dort unschöne Sperrbaken. Der SPD-Bezirksverordnete und stellvertretende Beueler Bezirksbürgermeister Ralf Laubenthal macht jetzt einen weiteren Anlauf, die Neugestaltung endlich in Schwung zu bringen, und hofft dazu auf Ideen der Bürgerinnen und Bürger.

[mehr ...]

MELDUNG:

08. Juli 2016

DruckSache - Neue Ausgabe von unserem Ratsnewsletter ist online!

Die Sommerferien stehen vor der Tür und ein bisschen Auszeit wird uns allen gut tun. Mit einigen der Themen, die uns in den vergangenen Wochen in Atem gehalten haben, beschäftigen wir uns auch in der heutigen Ausgabe der DruckSache: Hauptbahnhof, Bäder, Sparkassenfilialen...

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

01. Juli 2016

Linie 601: Kein Ende der Überfüllung in Sicht

Gabriele Klingmüller, Stadtverordnete

Die Ratsmehrheit aus CDU, Grünen und FDP hat in der Ratssitzung am 30. Juni eine Taktverdichtung der Buslinien zum Venusberg verhindert. Eine Verbesserung zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 wird es daher nicht geben.

„Jeden Morgen müssen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unikliniken in völlig überfüllte Busse in Richtung ihrer Arbeitsplätze auf dem Venusberg quetschen. Verständlich, wenn sich Menschen bei einem solchen ÖPNV-Angebot lieber in ihr Auto setzen“, so Gabriele Klingmüller, Stadtverordnete für den Venusberg und Ippendorf. „Dank der Ablehnung durch die Koalition wird sich daran auch nichts ändern.“

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

01. Juli 2016

Gleiches Recht für alle – Intendantenvertragsdiskussion kommt zur Unzeit

Zur Ablehnung ihrer Fraktion der Beschlussvorlage über die Eckpunkte für einen ergänzenden Generalintendantenvertrags für die Zeit von 2018 bis 2023 erklärt Bärbel Richter, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn:

„In den letzten Wochen ist der Eindruck entstanden, die Vertragsverlängerung mit dem Generalintendanten Herrn Dr. Helmich hinge mit vielem anderen zusammen: mit dem Vertrag des zukünftigen Generalmusikdirektors Kaftan, mit dem Umzug des Pantheon in die Halle Beuel, mit dem Gelingen des Beethovenjahrs 2020. Alles mit allem zu verweben, damit haben der Oberbürgermeister und die anderen Beteiligten der Sache einen Bärendienst erwiesen: Jetzt kämpft der Sport gegen die Kultur, die Kultur gegen den Sport – und alle auch ein bisschen untereinander.

[mehr ...]