Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

August 2017

PRESSEMITTEILUNG:

11. August 2017

SPD-Nachfrage ergibt: Denkmalschutz für „Gequetschten“ möglich

Mitte Juli kam die für viele Bonnerinnen und Bonner überraschende Nachricht, dass das Lokal „Zum Gequetschten“ in der Sternstraße zum Ende des Jahres 2017 schließen wird. Gleichzeitig verbreitete sich das Gerücht, das Gebäude solle abgerissen werden. Viele fragten sich daher, ob dies überhaupt möglich sei, immerhin müsse das Gebäude ja unter Denkmalschutz stehen, so alt wie es sei. Herbert Spoelgen, Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Bonn und Sprecher im Unterausschuss Denkmalschutz, hat daher bei der Stadtverwaltung nachgefragt und dabei nicht nur gute Nachrichten erhalten.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

11. August 2017

Endenich: SPD will Barrierefreiheit weiter verbessern

Ob Kabarett oder Konzert, wer Unterhaltung sucht, wird auf der Endenicher Kulturmeile schnell fündig. Schlecht nur, wenn der Weg zur Veranstaltung mit Hindernissen gespickt ist, beispielsweise für geh- und sehbehinderte Menschen. Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bonn hat daher beantragt, an einigen Stellen für mehr Barrierefreiheit zu sorgen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

17. August 2017

Neue Oberfläche für die Lengsdorfer Hauptstraße – SPD beantragt Bürgerversammlung

In der Lengsdorfer Hauptstraße werden zwischen Lingsgasse und An der Ohligsmühle die Kanäle saniert und diese Gelegenheit möchte die Verwaltung nutzen, direkt das sogenannte Natursteinpflaster höherzulegen und in einigen Bereichen gegen einen Belag aus Asphalt mit farbigem Split auszutauschen. Darüber soll am 05. September die Bezirksvertretung Hardtberg entscheiden. Die SPD-Bezirksfraktion findet: Die Gestaltung, Alternativen und Zeitpläne der Arbeiten müssen auch mit den Anliegerinnen und Anliegern diskutiert werden – nicht nur, weil diese am Ende auch einen finanziellen Beitrag werden leisten müssen.

[mehr ...]

MELDUNG:

17. August 2017

Wir trauern...

Holger Clausen
04. Juli 1966 † 07. August 2017

Die Bonner SPD trauert um ihren Ortsvereinsvorsitzenden, sachkundigen Bürger und Stadtratskandidaten Holger Clausen.

Im Jahr 1982 in die SPD eingetreten, steckte er großen Einsatz und Leidenschaft in die sozialdemokratische Arbeit in Dottendorf und Kessenich. Für seinen Stadtteil im Stadtrat zu sitzen, hat ihm zuletzt nur das Los verwehrt. Seit 2004 hat er der Ratsfraktion als sachkundiger Bürger seine Zeit, sein Engagement und seine Ideen geschenkt. Dafür sind wir ihm dankbar.

Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Susanna, seinem Sohn Paul und seiner Familie.

[mehr ...]