Bahnhofsvorplatz: SPD begrüßt die Bürgerbeteiligung – Fairer und ehrlicher Dialog gefordert

"Viel mehr an Bürgerbeteiligung als jetzt wird man kaum mehr machen können", so der Planungssprecher der SPD Fraktion Werner Esser.
"Ich habe noch nie in Bonn ein so informiertes und interessiertes Fachpublikum erlebt. Die Diskussionen und Informationen aus den Arbeitskreisen des Integrierten Handlungskonzeptes zeigen Wirkung".
Jetzt freuen wir uns auf das Gespräch mit der breiten Öffentlichkeit. Wir werden gerne mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürger über die Aspekte der geplanten Bebauung diskutierten, erklärt Werner Esser.

Im Infopoint am Bonner Bahnhof kann man sich ab Freitag, 26.3.04 über die geplante Bahnhofsvorplatzbebauung informieren. Dort werden neben Plänen, Ansichten, Modelle und 3D-Animationen auch kompetente Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Werner Esser wird am Freitag, dem 26.03. von 12.00- 14.00 Uhr "vor Ort" zur Verfügung zu stehen.

Planungssprecher Esser ist sich sicher, dass neben den städtebaulichen Aspekten, ein größeres Geschäft aus der Unterhaltungselektronik die Innenstadt beleben wird, ebenso wie auch ein Lebensmittelgeschäft.