Spenden statt Geschenke – Über 1400 €

Anlässlich seines 40. Geburtstages am 10. Juli hatte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn, Wilfried Klein, auf persönliche Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden für die Jugendarbeit in Dransdorf gebeten. Nach einer ersten Übersicht gingen auf den Konten des TUS Dransdorf und der GDKG insgesamt über 1400,00 € ein, die in den Vereinen für die Jugendarbeit verwendet werden wird. Wilfried Klein: "Ich habe an meinem Geburtstag im Kreise meiner Familie, Freunde und Bekannten einen sehr schönen Tag gehabt; es freut mich, dass die Jugendlichen dieser beiden großen Dransdorfer Vereine durch die Großzügigkeit meiner Gäste auch in Zukunft ihren Spaß haben werden. Ich danke allen Spenderinnen und Spendern."