DruckSache – Neue Ausgabe von unserem Ratsnewsletter ist online!

Am – zumindest vorhergesagten – Übergang zum Frühling arbeiten wir in den Ausschüssen und im Rat aktuell vor allem daran, die Gesellschaft zusammenzuhalten. Gemeinsam müssen wir darauf achten, dass die Willkommenskultur, die in Bonn von Beginn an herausragend gut war, nicht unter Druck zusammenbricht. Wohnungen, Kita- und OGS-Plätze, aber auch Sporthallen – all das muss für alle Bonnerinnen und Bonner weiterhin in ausreichendem Maße zur Verfügung gestellt werden. Dafür stehen wir und dafür kämpfen wir. Nun haben wir einen Masterplan Wohnen formuliert. Denn nicht erst seit dem Bürgerkrieg in Syrien braucht Bonn eigentlich 3.000 neue Wohnungen pro Jahr.

Entsetzt haben wir am 13. März nach Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt geblickt. Und jetzt? Damit beschäftigt sich unsere Fraktionsvorsitzende Bärbel Richter in ihrem Zwischenruf.

Unsere Themen im März:

  • Zwischenruf: Keine Zeit für Spielchen
  • Eltern als Goldesel – SPD lehnt Koalitions-OGS-Kompromiss ab
  • SPD schnürt Masterplan Wohnen – Bonn muss gute Wohnungsbau-Bedingungen endlich nutzen
  • Flüchtlinge in Bonn: Unterbringung in Sporthallen ist menschenunwürdig
  • WLAN für Bonn – Immer schön laaaaaaaaaaaaaaaaangsam
  • Kalte Koalitions-Dusche für die Kurfürsten-Sauna
  • Überarbeitung der Satzung für Kindertagespflege – SPD fordert 5 Euro pro Kind und Stunde
  • Marie-Juchacz-Haus soll seinen Namen behalten
  • SPD will Verwaltung stärken – Koalition sieht keinen Handlungsbedarf
  • Unser Wirtschaftsempfang 2016 in der Uni-Klinik
  • SPD-Fraktion mit neuen Geschäftsführerin