Übersicht

Allgemein

Schließung von Karstadt: OB hat sich zu früh gefreut

Der OB hat erst zu spät reagiert und dann falsch eingeschätzt. Im Juni wurde bekannt, dass die Karstadtfiliale in der Poststraße geschlossen werden sollte. „Der Oberbürgermeister war sich nicht zu schade die Lage so einzuschätzen, dass man für das Gebäude sicher schnell einen anderen attraktiven Nutzer finden würde,“ so die Fraktionsvorsitzende Angelika Esch.

Viel Geld vom LVR für Bonn

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn freut sich über die positiven Nachrichten des Landschaftsverbands Rheinland (LVR). Der LVR übernimmt als regionaler Kommunalverband Aufgaben in Bereichen wie Soziales, Gesundheit, Schulen, Jugend sowie Kultur und hat im dritten Jahr in Folge die Stadt Bonn um 14,2 Millionen Euro entlastet.

SPD für Bonner Wintermarkt

Obwohl noch unklar ist, ob es in diesem Jahr überhaupt einen Weihnachtsmarkt geben wird, gibt es bereits Überlegungen, den Weihnachtsmarkt in einen Wintermarkt übergehen zu lassen, was von der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn begrüßt wird.

DruckSache 70.2 – Neuer Newsletter online

Die Ankündigung der Karstadtschließung in der Poststraße überraschte und schockierte uns am Freitag alle. In dieser schwierigen Situation gilt den 120 betroffenen Beschäftigten unsere uneingeschränkte Solidarität. Für sie muss jetzt eine langfristige und tragfähige Lösung gefunden werden. Hier sind sowohl der Arbeitgeber als auch die Stadt Bonn gefragt. Was in der Verlängerung der Ratssitzung am gestrigen Abend geschah, berichtet nun unsere DruckSache. Viel Spaß beim Lesen.

SPD: Stadthaus quo vadis?

Seit mehr als 12 Jahren wird über die Zukunft des Stadthauses mehr oder weniger intensiv nachgedacht. Ein Prozess, der u. a. dazu geführt hat, dass bereits vor 7 Jahren aus Sicherheitsgründen die Vorhängescheiben an der Fassade demontiert werden mussten.

SPD: Mehr Anwohnerparken in Tiefgaragen

Immer wieder kommt es zum Konflikt zwischen (rechtmäßig) auf den Fußwegen geparkten Autos und den Gehwegnutzenden, besonders, wenn letztere einen Rollator nutzen oder mit einem Kinderwagen unterwegs sind.

Nach Steuerschätzung für Bonn: Kommunen brauchen Schutzschirm

Dr. Stephan Eickschen „Städte und Gemeinden leisten derzeit einen wesentlichen Beitrag zum Krisenmanagement in der Corona-Pandemie und dafür, das Land am Laufen zu halten, gerade im Gesundheits- und Sozialsektor. Es muss deshalb dafür gesorgt werden, dass sie handlungsfähig bleiben…

Offener Brief: Terminabsagen im Dienstleistungszentrum

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Sridharan, wir freuen uns, dass das Dienstleistungszentrum langsam in den Regelbetrieb zurückkehrt und mittlerweile auch wieder Termine anbietet. Allerdings ist uns zu Ohren gekommen, dass Termine zur Beantragung eines Ausweises, die online vor der Corona-Krise gebucht…

Drucksache Die Ausschusswoche – 47/2019

Zwei Gutachten haben diese Woche das Licht der Welt erblickt: Wie soll es weiter gehen mit der Sportentwicklung in Bonn und wie möchten die Bürger*innen die Bäderfrage gelöst haben? Was wir dazu denken, können Sie der Drucksache entnehmen. Heute eröffnet der Bonner Weihnachtsmarkt, der Duft nach Glühwein wird die nächsten Wochen über uns liegen und viele Menschen in die Stadt locken, schauen Sie doch mal vorbei! Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Drucksache Die Ausschusswoche – 46/2019

Jötterfunke överall, Bonn Alaaf! Am Montag haben wir einen für das Rheinland sehr wichtigen Tag begangen, mit dem 11.11. wurde die neue Karnevalssession eingeläutet. D´r Zoch kütt noch nicht, auch die Westbahn wird wohl noch etwas Verzögerung haben. Eine zügige Umsetzung dieses wichtigen Projektes muss nun angegangen werden. In Schulausschuss wurde ernsthaft gearbeitet und kommende Woche wird es sportlich.