Übersicht

Meldungen

Bezirksvertretung Beuel: Innenentwicklungskonzept beschlossen

Trotz einiger Vorab-Vertagungen von (Bürger-)Anträgen, zu denen keine Stellungnahmen vorlagen, dauerte die Sitzung fünf Stunden und musste um 22 Uhr abgebrochen werden. Auf Antrag der Maximilian Blesch Bild: ©s.h.schroeder CDU wurde in namentlicher Abstimmung der Grundsatzbeschluss zur…

Lehrstunden in Bad Godesberg

Die Sitzung der Bezirksvertretung war in mehrfacher Hinsicht lehrreich: In Geschichte: Da durften wir Vorträgen über Paul von Hindenburg lauschen. Etwa eine Stunde und eine lebhafte Diskussion später war es dann vollbracht: Sowohl die Hindenburgallee als auch die gleichnamige Bushaltestelle…

Sportausschuss: Ein Bürgerentscheid und seine Folgen

Der Sportausschuss war bestimmt von der Debatte über die Zukunft der Gebäude am Melbbad. Ursprünglich war  zusammen mit der städtischen VEBOWAG geplant, Technik- und Funktionsräume inklusive Gastronomie mit darüber liegendem Wohnraum zu schaffen. Der damals angestrengte Bürgerentscheid sprach sich dagegen…

SPD-Fraktion lehnt Tariferhöhung im VRS ab

Wir lehnen die beschlossene Ticketpreiserhöhung für Busse und Bahnen im VRS Verkehrsverbund Rhein-Sieg ab. Damit die Verkehrswende gelingen kann und mehr Menschen auf Busse und Bahnen umsteigen, müssen die Tickets günstiger und nicht teurer werden. Deshalb haben wir in…

Ausschuss für Mobilität und Verkehr: Neue Stadtbahnlinie über Niederkassel in Richtung Köln

Eine rechtsrheinische Stadtbahn Bonn-Niederkassel-Köln macht nach einer Nutzen-Kosten-Untersuchung Sinn. Die Verwaltung soll das Ziel weiterhin verfolgen. Die Beratungen für das Anforderungsprofil für den Bau eines neuen Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) haben begonnen. Diese müssen nun zügig fortgeführt werden, damit die Umsetzung der Neugestaltung…

Jugendhilfeausschuss: Kinderrechte bei Planung nicht berücksichtigt

Die ehemalige Gallwitzkaserne wird jetzt endgültig ein wohnliches Wohngebiet, die Planung für die Grünflächen wurde auf den Weg gebracht. Warum allerdings die festgeschriebene Beteiligung Dörthe Ewald Bild: ©s.h.schroeder der Kinder nicht durchgeführt wurde, stieß auf wenig Verständnis. Das…

Bürgerausschuss empfiehlt Ausbau der Online-Übertragungen

Aus insgesamt 15 aktuellen Bürger-Anträgen konnte der Ausschuss für Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in seiner jüngsten Sitzung erneut viele wertvolle Anregungen für die Benedikt Pocha Bild: ©s.h.schroeder Kommunalpolitik gewinnen: Neben den wieder besonders zahlreichen Anträgen aus den…

Newsletter DruckSache 26/2021 online

Deutschland hat gewählt. Die SPD ist stärkste Kraft! Und Bonn wird mit einer starken Stimme im Bundestag vertreten sein – herzlichen Glückwunsch, Jessica Rosenthal! Gerade im Osten der Republik hat die SPD deutlich zugelegt, dadurch sind jetzt mehr ostdeutsche Abgeordnete im Parlament vertreten. Jetzt geht’s an die Regierungsbildung, die in Ost und West, in Nord und Süd anerkannt sein und die Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen vertreten muss. Am Sonntag begehen wir den Tag der deutschen Einheit. Vor 31 Jahren wurde der Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland wirksam. Noch ein weiterer Grund zur Freude!

Umweltausschuss: Auf dem Weg in die Klimaneutralität

Bonn soll klimaneutral werden. Wie soll das gehen? Kernbestandteil ist dabei eine nachhaltige, umweltfreundliche und klimaneutrale Energieversorgung. Deshalb wollen wir den Ausbau der Erneuerbaren Energien und den damit einhergehenden Ausbau von Speicherkapazitäten voranbringen. Damit wir uns nicht im Klein-Klein verfangen,…

Beste Bildung, faire Mieten, stabile Renten

Mehr als 2.000 Menschen versammelten sich am Mittwochabend auf dem Münsterplatz um beim Zukunftsgespräch mit dem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz, der Bonner Bundestagskandidatin Foto: Hannah Helbach Jessica Rosenthal und dem Bundestagskandidaten für den Rhein-Sieg-Kreis, Sebastian Hartmann, dabei zu sein. Das…

Newsletter DruckSache 25/2021 online

Freie und geheime Wahlen sind ein hohes Gut. Politische Mitgestaltung und Mitbestimmung sind nicht in jedem Land möglich. Darum macht von eurer Stimme, machen Sie von Ihrer Stimme Gebrauch. Am Sonntag im Wahllokal oder per Briefwahl - bis heute 18 Uhr müssen die Unterlagen aber in den Wahlbüros abgegeben oder in die Briefkästen der Bezirksrathäuser eingeworfen sein. Wer das verpasst, kann die Unterlagen noch bis Sonntag um 18 Uhr in den Briefkasten am Stadthaus einwerfen. 

Termine