Übersicht

Meldungen

DruckSache 60 – Neuer Newsletter online

Mit der Ratssitzung am 11. Dezember erlebte ein turbulentes Politikjahr 2018 seinen letzten Höhepunkt. Noch einmal wurden viele wichtige Themen diskutiert und entschieden. Mit einem kleinen Blick zurück und auf das, was uns aktuell beschäftigt, verabschiedet sich unsere DruckSache für dieses Jahr von Ihnen. Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, ein friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2019.

SPD: Für ein gutes Bäderkonzept müssen alle Fakten auf den Tisch

Im September 2018 hatte der Rat der Stadt Bonn die Verwaltung beauftragt, eine breite Beteiligung der Bonnerinnen und Bonner an der Entwicklung eines neuen Bäderkonzeptes zu organisieren. Dazu beabsichtigt sie auf Basis einer Leistungsbeschreibung, in der die wesentlichen Eckpunkte des Beteiligungsverfahrens festgehalten sind, das Verfahren zur Bürgerbeteiligung an ein externes Unternehmen zu vergeben.

SPD: Ratskoalition verhindert echte Kinder- und Jugendbeteiligung

Die Kinder- und Jugendbeteiligung in Bonn tritt dank der Ratskoalition aus CDU, Grünen und FDP weiter auf der Stelle. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn hatte für den Jugendhilfeausschuss am 29. November 2018 einen Antrag eingebracht, der das Thema fester im politischen und Verwaltungshandeln verankern sollte. Zum wiederholten Male wurde eine solche Initiative von CDU, Grünen und FDP jedoch abgelehnt.

Mieterhöhung durch die kalte Küche – Vereine stehen vor dem Aus

Die Kosten für die Bonner Vereine bei der Anmietung von städtischen Hallen werden von der Verwaltung deutlich erhöht. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn fragt sich, wie lange sich die Vereine so ihr größtenteils ehrenamtliches Engagement noch leisten können und fordert vom Oberbürgermeister, zugunsten der Vereine einzugreifen.

DruckSache 59 – Neuer Newsletter online

Mit den Nachwahlen zu unserem Vorstand, der Verpflichtung unserer neuen Ratsmitglieder und der gerade zu Ende gegangenen Ratssitzung haben wir nun die Zeit des Umbruchs hinter uns gelassen. In dieser DruckSache begrüßt Sie und Euch erstmals Angelika Esch als neue Fraktionsvorsitzende. Wir haben wieder viele wichtige und interessante Themen zusammengestellt und wünschen viel Spaß beim Lesen.