Sabrina Lipprandt

Privatadresse

Pfälzer Straße 3

53111 Bonn

Geburtsjahr: 1980

 

Geburtsort: Karlsruhe

 

Familienstand/Kinder: ledig, ein kleiner Sohn

 

In Bonn lebe ich seit: 2000

 

Berufliche Tätigkeit: selbständig in der Sozialwissenschaft und Promotionsstudentin (Romanistik)

 

Meine Mandate und Ämter: Bezirksverordnete (Fraktionsvorsitz)  in der BV Bonn und Beisitzerin im Ortsverein Bonn–Nord.

 

Wichtige politische Themen: ein starker Stadtbezirk Bonn, in dem es sich für alle, egal ob Auszubildender oder Rentnerin, Student oder Angestellte, klein oder groß, Single oder Familienmitglied, gut leben lässt – alle Interessen müssen gleich stark vertreten werden

 

Warum bin ich politisch aktiv:

weil ich meine Zukunft und die meines Kindes aktiv mitgestalten möchte und das geht für mich nur in der SPD, die sich von Anfang an „Freiheit, Gleichheit und Solidarität“ auf die Fahne geschrieben hat. Gerade die Solidarität vieler Bürger*innen mit ihren Mitmenschen fehlt leider immer häufiger in unserer Zeit, mir ist es daher wichtig, aktives Mitglied einer Partei zu sein, die dieses solidarische Miteinander, wo es nötig ist, zurück in die Gesellschaft bringt. Mit meinem Engagement auf kommunaler Ebene kann ich meinen Teil dazu beitragen, das Leben in Bonn zu verbessern. Ich sehe es für notwendig an, mich für die Interessen derjenigen einzusetzen, die vieles schweigend hinnehmen und nicht immer gleich einen Bürger*innen–Antrag schreiben, sobald ihnen etwas nicht passt.

 

Mein Lieblingsort in Bonn: die Rheinpromenade, weil ich dort beim Geschrei der Möwen immer ein kleines Gefühl von Urlaub verspüre.

 

Typisch bönnsch ist für mich: die Kirschblüte in der Altstadt