Übersicht

Bonn

Endenicher Allee: SPD, CDU und GRÜNE stellen Fragen und geben Anregungen – Mehr Einbeziehungen der Bürgerinnen und Bürger notwendig

Die anstehende Baumaßnahme auf der Endenicher Allee bewegt die Gemüter. Dies zeigte ein Ortstermin am 24. Oktober, zu dem die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bonn eingeladen hatte und zu der neben örtlichen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern der Fraktionen über vierzig Bürgerinnen und Bürger erschienen.

Alter Friedhof: Rozzoli-Grabstein auf SPD-Antrag restauriert

Nachdem 2017 der historische Grabstein von Joseph Anton Rozzoli auf dem Alten Friedhof wieder aufgestellt wurde, ist er nun auf Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bonn restauriert worden. Bei der Wiederaufstellung in unmittelbarer Nähe zur Kapelle befand er sich in einem sehr schlechten Erhaltungszustand.

Haltestelle Rosental wird endlich barrierefrei und wettergeschützt

Die Haltestelle Rosental in der Bonner Nordstadt wird barrierefrei und mit Seitenbahnsteigen geplant und gebaut. Dies hat die Bezirksvertretung Bonn einstimmig beschlossen und ist damit einem entsprechenden Bürgerantrag gefolgt. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn freut sich über dieses Ergebnis.

Barrierefreies Endenich: Noch keine Verbesserung in Sicht

Barrierefreiheit bleibt in Endenich ein Thema. Im September 2017 hatte die Bezirksvertretung Bonn auf Antrag der SPD-Fraktion mehrere Maßnahmen beschlossen, die von der Verwaltung auf eine mögliche Umsetzung geprüft werden sollten. Geschehen ist bisher jedoch nichts, sodass die SPD-Fraktion nun wieder bei der Verwaltung nachfragt.

Anwohnerparken im Musikerviertel muss endlich geregelt werden

Die Beschwerden über die ungenügende Parkplatzsituation im Musikerviertel in der Bonner Weststadt werden immer lauter. Da die Universität inzwischen auf einem immer größeren Teil ihres Geländes Parkgebühren erhebt, verlagert sich die Parkplatzsuche verstärkt in das angrenzende Wohnviertel.

L 261: Verwaltung ist erneut aufgefordert Straßen.NRW zu kontaktieren

Wird der Radweg entlang der L 261 bald wieder etwas sicherer? Jedenfalls hat der Hauptausschuss in seiner Sitzung am 5. Juli den Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn einstimmig angenommen, die Verwaltung aufzufordern, sich unverzüglich mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW in Verbindung zu setzen, um eine zeitnahe Verschneidung des Randbewuchses zu erreichen.

Neue Straßenreinigungssatzung macht Endenich sauberer

Die jüngst in der Bezirksvertretung Bonn beschlossene Straßenreinigungssatzung bringt für Endenich wesentliche Neuerungen. Das berichten Wolfgang Leyer und Christine Schröder-Diederich, beide Mitglieder der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bonn.

City-Ring: Koalition klammert sich an Stadtplanung der 1970er Jahre

Die Bonner Innenstadt und vor allem der Hauptbahnhof werden nicht vom Autoverkehr entlastet. Vielmehr wird der City-Ring vielleicht irgendwann - statt wie bisher durch Rathausgasse, Am Hof und Wesselstraße - von der B9 über Am Hofgarten und Fritz-Tillmann-Straße zur Kaiserstraße und dann Richtung Bahnhof verlaufen.

Auerberg: Neubau für Quartiersmanagement und Jugendzentrum beschlossen

Der Auerberg bekommt ein neues Gebäude, in dem ein Jugendzentrum und das Quartiersmanagement untergebracht werden. Dies hat die Bezirksvertretung Bonn am 10. April beschlossen. Die SPD-Fraktion ist froh, dass die Entscheidung endlich getroffen wurde und der Neubau in den nächsten Monaten in Angriff genommen werden kann.

SPD: Kein Rückbau der Stadtgärtnerei

Auf dem Gelände der seit 2004 geschlossenen Stadtgärtnerei in Dransdorf möchte die Verwaltung mit dem Rückbau beginnen. Zudem teilte sie in der Februarsitzung der Bezirksvertretung Bonn mit, bisher keinen Investor für das Gelände gefunden zu haben.

Auf SPD-Initiative: Schulweg an der Endenicher Straße gesichert

Entlang der Endenicher Straße hat die Verwaltung die Abgrenzung zwischen Fahrstreifen und Gehweg deutlicher gekennzeichnet. Mit Hilfe von Pollern konnte die Sicherheit von Fußgängerinnen und Fußgängern zwischen den Einmündungen der Pastoratsgasse und der Effertzgasse deutlich erhöht werden.