Übersicht

Verkehr

Viktoriabrücke: Fuß- und Radverkehr vergessen?

Nach der Wiedereröffnung der Viktoriabrücke wandten sich mehrere Bonnerinnen und Bonner an die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn und kritisierten die neue Verkehrsführung für den Fuß- und Radverkehr. Die SPD-Fraktion nahm daher Kontakt mit der Verwaltung auf, um hier Verbesserungen zu erreichen.

Cityring: Mit CDU und FDP zurück in die verkehrspolitischen 1980er

Am selben Tag als in Berlin ein Milliardenpaket zur Förderung von Bus und Bahn sowie Elektromobilität verkündet wird, kündigen die Bonner Stadtratsfraktionen von CDU und FDP ein Comeback des Cityrings an. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn ist fassungslos über so viel Rückwärtsgewandtheit und Ignoranz gegenüber den Themen der Zeit.

Westbahn fährt auf den Hardtberg

Die von der Stadtverwaltung zunächst nur bis Endenich geplante neue Straßenbahntrasse wird nun doch bis zum Hardtberg geplant. Dies hat der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 27. Mai 2020 beschlossen.

Oberbürgermeister und Ratskoalition schaden Bonn

Vier Monate – so lange dauert es aktuell, einen Termin für die Beantragung eines neuen Personalausweises zu bekommen. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn kritisiert das scharf und fragt nach den Gründen für derart lange Vorlaufzeiten. Zudem sieht sie aber auch ein Muster im Umgang des Oberbürgermeisters und der Ratskoalition mit den Problemen der Stadt.

SPD: Bus und Bahn vor dem Hauptbahnhof beschleunigen

Der Bonner Stadtrat wird sich in seiner Sitzung am 6. Februar 2020 erneut intensiv mit der Verkehrsführung auf dem Cityring und in der Kaiserstraße beschäftigen. Ausgangspunkt ist, dass die Stadtverwaltung den aktuellen Test verlängern möchte.